AMALTHEA Verlag        Kontakt        Impressum

 
 

  
www.georg-markus.at

   

Startseite

Veranstaltungen

Gesamtverzeichnis der Bücher

Die CDs

TV Sendungen

Im Radio

Preise und Auszeichnungen

Presse und prominente Stimmen

Links

> Wikipedia

> Amalthea Verlag

> Kurier

 
TV Sendungen

Drehbücher:

  „Wer war der Dritte Mann, eine Spurensuche nach 50 Jahren“ (2000)  
 
  „Älter als Hollywood, die 100 Jahre des Francis Lederer“ (1999)  
 
  „Guten Abend die Madln, Servas die Buam, Erinnerungen an Heinz Conrads“ (1996)  
 
  „Karl Farkas – Bilanz des Lebens“ (1993)  
 
  „Elisabeth – die Geschichte hinter dem Musical“ (1992)  
 
  „Freudiana – die Geschichte hinter dem Musical“ (1990)  
 
  „Ich über mich – Erinnerungen an Hans Moser“ (1990)  
 
  „Bei uns in Reichenberg – Erinnerungen an Maxi Böhm“ (1986)  
 
  „Der Spion Alfred Redl“ (1985)  
 
  „Ich hab für euch gespielt“ 
Paul Hörbiger erinnert sich (ZDF-ORF; 1980)
 

TV-Serien:

  „Also spricht Karl Farkas“ (5 Folgen/1993)  
 
  „Das waren Zeiten“ (12 Folgen; 1984 bis 1985)  
 
  „Das gab´s nur einmal“ (ARD-ORF, 10 Folgen; 1984 bis 1986, Co-Autor: Hugo Wiener)  

Parodiensendungen für Heinz Holecek:

  „Holecek TV“ (1998)  
 
  „1000 & 1 Parodie“ (1996)  
 
  „Die Welt ist ein Komödienhaus“ (1993)  
 
  „Kein Solo für Holecek“ (1983)  
 
  „Fremde Federn“ (1981)

 

   Das aktuelle Buch

Fundstücke
Meine Entdeckungsreisen in die Geschichte

Amalthea Verlag Wien 2017
ISBN: 978-3990501047

Buch bestellen

   Kurzbeschreibung

Unbekannte Geschichten über bekannte Leute, denen Ungewöhnliches widerfuhr. Geschichten aus längst verloren geglaubten Tagebüchern, Briefen oder Testamenten, die Georg Markus zugespielt wurden. Geschichten, die von tragischen Schicksalen, kuriosen Ereignissen oder heimlichen Liebesaffären historischer Persönlichkeiten erzählen. So bekommen die Leser dieses Buches Einblick in das bisher unbekannte Tagebuch des letzten Adjutanten Kaiser Franz Josephs, in dem in berührender Weise das letzte Lebensjahr des Monarchen aus nächster Nähe geschildert wird. Ein weiteres - bisher ebenfalls unveröffentlichtes - Tagebuch vom engsten Vertrauten Kaiser Karls erzählt den aus intimer Sicht erlebten Untergang der Donaumonarchie. Georg Markus fand heraus, wie es kam, dass Goethes Enkelin Alma im Alter von nur 17 Jahren in Wien starb. Und er ging der pikanten Affäre einer anderen Alma - Mahler-Werfel - mit einem Wiener Priester nach, der beinahe Kardinal geworden wäre. In dem Buch wird der geheimen Liebe der legendären Anna Sacher mit dem verheirateten Gutsverwalter des Bankiers Rothschild aufgespürt. Und aus einem weiteren Dokument geht hervor, dass Helmut Qualtinger nach dem Krieg eine Villa in Währing beschlagnahmte (worauf er für drei Monate ins Gefängnis musste). Diese und viele andere Fundstücke präsentiert Georg Markus in seinem neuen, spannenden Buch.