AMALTHEA Verlag        Kontakt        Impressum

 
 

  
www.georg-markus.at

   

Startseite

Veranstaltungen

Gesamtverzeichnis der Bücher

Die CDs

TV Sendungen

Im Radio

Preise und Auszeichnungen

Presse und prominente Stimmen

Links

> Wikipedia

> Amalthea Verlag

> Kurier

 
Impressum

Amaltha präsentiert:
Georg Markus
1010 Wien

E-Mail: amalthea@georgmarkus.at
URL: http://www.georgmarkus.at

E-Mail: webmaster@georgmarkus.at

© Inhalt und Bildmaterial sind rechtlich geschützt 

Alle erwähnten Produkte und Firmennamen sind Markenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen EigentümerInnen.

Sämtliche Dokumente, Software und Beschreibungen, die zur Betrachtung oder zum Download zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheberrecht. Für deren Richtigkeit, Funktionalität und Aktualität übernehmen wir keine Haftung. Auch schließen wir für direkte oder indirekte Schäden durch die Verwendung jegliche Haftung explizit aus. Dieser Haftungsausschluss beinhaltet auch Datenverlust sowie entgangenen Gewinn. Durch den Download akzeptieren die BenutzerInnen unsere bzw. die jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen und Lizenzvereinbarungen. Alle Rechte an dieser Homepage sind vorbehalten. Jegliche Reproduktionen sind nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung gestattet.

Für Links auf die Internet-Seiten von Dritten wurde deren Zustimmung einmalig eingeholt; wir sind jedoch nicht für deren Inhalt verantwortlich.

          

 

   Das aktuelle Buch

Spurensuche
Neue Geschichten aus Österreich

Amalthea Verlag Wien 2020
ISBN: 978-3990501887

Spurensuche: Neue Geschichten aus Österreich

   Kurzbeschreibung

Wenn Georg Markus auf Spurensuche geht, können seine Leser mit vielen spannenden Geschichten rechnen. Der Bestsellerautor widmet sich tragischen wie unterhaltsamen Episoden rund um bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten, er durchstreift die k. u. k. Welt, die Welt der Politik und der Medizin, der Malerei und der Literatur, des Kriminals, des Theaters und der Musik. Georg Markus erzählt wie Kaiser Franz Joseph seinem Doppelgänger begegnete und von anderen Skurrilitäten. Er lässt Genies von Stefan Zweig bis Robert Stolz wiederauferstehen und berichtet von berühmten Österreich-Besuchern wie George Gershwin, Mark Twain, Sarah Bernhardt, Giacomo Puccini oder Isadora Duncan. Entdecken Sie über 100 mitreißend erzählte neue Geschichten aus Österreich. In diesem Buch erfährt man viel Spannendes zwischen den Zeiten.