AMALTHEA Verlag        Kontakt        Impressum

 
 

  
www.georg-markus.at

   

Startseite

Veranstaltungen

Gesamtverzeichnis der Bücher

Die CDs

TV Sendungen

Im Radio

Preise und Auszeichnungen

Presse und prominente Stimmen

Links

> Wikipedia

> Amalthea Verlag

> Kurier

 
Impressum

Amaltha präsentiert:
Georg Markus
1010 Wien

E-Mail: amalthea@georgmarkus.at
URL: http://www.georgmarkus.at

Programmierung:

E-Mail: webmaster@georgmarkus.at

© Inhalt und Bildmaterial sind rechtlich geschützt 

Alle erwähnten Produkte und Firmennamen sind Markenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen EigentümerInnen.

Sämtliche Dokumente, Software und Beschreibungen, die zur Betrachtung oder zum Download zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheberrecht. Für deren Richtigkeit, Funktionalität und Aktualität übernehmen wir keine Haftung. Auch schließen wir für direkte oder indirekte Schäden durch die Verwendung jegliche Haftung explizit aus. Dieser Haftungsausschluss beinhaltet auch Datenverlust sowie entgangenen Gewinn. Durch den Download akzeptieren die BenutzerInnen unsere bzw. die jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen und Lizenzvereinbarungen. Alle Rechte an dieser Homepage sind vorbehalten. Jegliche Reproduktionen sind nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung gestattet.

Für Links auf die Internet-Seiten von Dritten wurde deren Zustimmung einmalig eingeholt; wir sind jedoch nicht für deren Inhalt verantwortlich.

          

 

   Das aktuelle Buch

Fundstücke
Meine Entdeckungsreisen in die Geschichte

Amalthea Verlag Wien 2017
ISBN: 978-3990501047

Buch bestellen

   Kurzbeschreibung

Unbekannte Geschichten über bekannte Leute, denen Ungewöhnliches widerfuhr. Geschichten aus längst verloren geglaubten Tagebüchern, Briefen oder Testamenten, die Georg Markus zugespielt wurden. Geschichten, die von tragischen Schicksalen, kuriosen Ereignissen oder heimlichen Liebesaffären historischer Persönlichkeiten erzählen. So bekommen die Leser dieses Buches Einblick in das bisher unbekannte Tagebuch des letzten Adjutanten Kaiser Franz Josephs, in dem in berührender Weise das letzte Lebensjahr des Monarchen aus nächster Nähe geschildert wird. Ein weiteres - bisher ebenfalls unveröffentlichtes - Tagebuch vom engsten Vertrauten Kaiser Karls erzählt den aus intimer Sicht erlebten Untergang der Donaumonarchie. Georg Markus fand heraus, wie es kam, dass Goethes Enkelin Alma im Alter von nur 17 Jahren in Wien starb. Und er ging der pikanten Affäre einer anderen Alma - Mahler-Werfel - mit einem Wiener Priester nach, der beinahe Kardinal geworden wäre. In dem Buch wird der geheimen Liebe der legendären Anna Sacher mit dem verheirateten Gutsverwalter des Bankiers Rothschild aufgespürt. Und aus einem weiteren Dokument geht hervor, dass Helmut Qualtinger nach dem Krieg eine Villa in Währing beschlagnahmte (worauf er für drei Monate ins Gefängnis musste). Diese und viele andere Fundstücke präsentiert Georg Markus in seinem neuen, spannenden Buch.